Willkommen beim Gestüt Alpenhof

ein Stück Island mitten im Allgäu

Unsere Reitschule ist ab 08.03.2021 eingeschränkt geöffnet.

Abhängig hierzu ist die jeweilige Inzidenz (50-100)
Gruppenunterricht findet nur für Kinder bis 14 Jahre statt, ansonsten gilt die zwei Haushalte Regelung im öffentlichen Raum.

Diese gilt Diskussionslos.

Regelungen betreffend der Reitschule:

Es sind nur Reitstunden nach Terminvereinbarung möglich. Ohne Termine ist KEIN Zutritt zur Reitanlage möglich.

Eltern/ Fahrdienste: Am Parkplatz verlassen die Kinder die Fahrzeuge – ohne die Eltern – und begeben sich zum Stall. ( Handschuhe und medizinische Maske sind Pflicht).Das selbe gilt auch für Nicht Gruppen Reitstunden.

Die Kontaktbeschränkungen bleiben allerdings bestehen. D.h. in allererster Linie, das nur  – und ausschließlich nur – die reitende Person zutritt hat. Keine Eltern, keine Zuschauer! auch nicht nur mal kurz! NEIN gar nicht!

Verkaufspferde Termine erst wenn es die Corona/ Herpes Situation zulässt, bzw.nach Vereinbarung.

 

KEIN Publikumsverkehr!!

Für unsere Pensionspferde/Besitzer gilt:
Termine nur nach vorheriger Vereinbarung, um die Personenanzahl einhalten zu können.

– alle öffentlichen und privaten Sportstätten sind für den Publikumsverkehr geschlossen.

-Sport ist nur alleine, mit Angehörigen des eigenen Haushaltes oder mit einer Person aus einem anderen Haushalt erlaubt.

Es bleibt wie folgt bestehen:

Tragen von Reithandschuhen  und Maske beim Betreten des Hofes, Zuschauer sind aufgrund der Regulierung des Regelbetriebes nicht möglich.

Desweiteren müssen wir die tägliche Entwicklung (Inzidenz) abwarten. Bitte stellt euch auf spontane Absagen ein.

Weiteres Betretungsverbot haben folgende Personen:

1. die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder aus einem Risikiogebiet aus dem Urlaub zurück kommen

2. die Symptome eines Atemwegsinfekts und/oder erhöhte Temperatur aufweisen,

3. Personen, die falsche Kontaktangaben machen, können mit einem Bußgeld (Ordnungsamt) belegt werden. Wer sich weigert, seine Kontaktdaten richtig und komplett anzugeben,

dürfen den Betrieb nicht betreten.

Unsere  Ferienwohnung bleibt aufgrund des Beherberungsverbotes für Feriengäste geschlossen. Buchungsanfragen dürfen jedoch für 2021 gern gestellt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

********************************************************

Große Weiden, artgerechte Haltung, weitläufiges Ausreitgelände mit gutem Blick vom Voralpenland bis fast zum Bodensee (natürlich nur bei wirklich gutem Wetter), gepaart mit Kompetenz die Ihres Gleichen sucht – das findet man am Alpenhof.

Naturnahe Pferdehaltung, Fütterung aus selber erwirtschafteten Heu von unseren Bergweiden, frisches Quellwasser, diverse Offenställe, Laufställen und  Paddockboxen, dazu verantwortungsvolle, beste Pflege. Dazu kommt Betreuung und Unterricht und Training von Fachpersonal, und ganz wichtig: Immer ein offenes Ohr für alle Zwei- und Vierbeiner.