Termine 2020

Unsere Termine werden fortlaufend
ergänzt und bei Bedarf angepasst.

Aufgrund von CORONA COVID 19,  bitten wir unbedingt die Regelungen bzgl COVID 19 auf unserer Startseite zu lesen. Dies bertrifft auch die Zusatzbetreuungen für Tageskinder in den Herbstferien.

Gern können sie uns über das Kontaktformular anschreiben, somit haben wir ihre Daten und können ihre Anfragen zügig und Zeitnah beantworten. Termine die unsicher sind, werden mit eiem ? gekennzeichnet, volle Termin mit -AUSGEBUCHT-

Informationen, freie Plätze, usw. bzgl. Halbtages, Tagesritte, Ausritte bitte Telefonisch erfragen.

17.10. Tagesritt
31.10. Halbtagesritt
28.11. Halbtagesritt
05.12. 2 Std Ritt –AUSGEBUCHT!!!
12.12. Adventsritt (je nach Witterung)

Info Kids Programm Herbst:

27.+28.10.20 Trainingstage „Mehr Gleichgewicht im Sattel“ — AUSGEBUCHT!!!

Gemeinsam arbeiten wir an einem ausbalancierten, geschmeidigen und stabilen Sitz. Der Sitz des Reiters ist Grundlage für eine korrekte und feine Hilfengebung und alle weiteren Schritte im Reitsport ( Reitweisen unabhängig!!!) Achtung: Muskelkater Gefahr!!!!
Max. 6 Kinder/Jugendliche ab 8 Jahren
Vorraussetzung: Selbstständiges Reiten im Schritt und Trab
Kosten: 75,-€ /jeweils von 10:00-12:30

03.+04.11.20 Trainingstage „Mehr Gleichgewicht im Sattel“— AUSGEBBUCHT!!!

Gemeinsam arbeiten wir an einem ausbalancierten, geschmeidigen und stabilen Sitz. Der Sitz des Reiters ist Grundlage für eine korrekte und feine Hilfengebung und alle weiteren Schritte im Reitsport ( Reitweisen unabhängig!!!) Achtung: Muskelkater Gefahr!!!!
Max. 6 Kinder/Jugendliche ab 8 Jahren
Vorraussetzung: Selbstständiges Reiten im Schritt und Trab
Kosten: 75,-€ /jeweils von 10:00-12:30

07.11.20 „Auf der Spur der isländischen Elfe Böthildur“ —- AUSGEBUCHT!!!—-

Wir folgen den Spuren und Hinweisen der verschwundenen Elfe und versuchen gemeinsam ihr Rätsel zu lösen……
Dabei werden wir mit den Pferden im Gelände unterwegs sein und das ein oder andere Problem gemeinschaftlich lösen!
Max. 8 Kinder (7-10 Jahre)
Vorraussetzung: Selbstständiges Reiten in den 3 Grundgangarten
Kosten:60,-€ bitte selber Versper/Brotzeit mitbringen. Treffpunkt ist um 10:30 ( bis ca 16:30)

Unsere Schulpferde haben in den Weihnachtsferien Ihren verdienten Jahresurlaub.

06.-09.01.21 IPZV Basispass

IPZV Basispass

Anforderungen – Theoretische Prüfung:
Verhaltensgerechter Umgang mit dem Pferd, Sicherheit und Unfallverhütung, Fütterung, Pferdepflege, Kenntnisse Impfungen und Wurmkuren, Erste – Hilfe – Maßnahmen, Stallarten, Auslauf und Weide, wesentliche Erkrankungen, Tierschutz

Praktische Prüfung:
Umgang mit dem Pferd: Pferd holen und Anbinden, Pferdepflege, Führen des Pferdes im Schritt und im Trab/Tölt, Anhalten, Kehrtwendung, Grundtechnik des Pferdeverladens.
Kosten: 250€ ( für Vereinsmitglieder 220€)
zzgl. Prüfungsgebühren

Dieses Abzeichen ist nicht nur Voraussetzung für alle weiteren Reitabzeichen des IPZV, sondern auch eine Art „Führerschein“ für alle Pferdebesitzer und Reitbeteiligungen.

23.01.21 Trainingsnachmittag „Einstieg ins dressurmässige Reiten“

Neben der Arbeit an einem ausbalanciertem Sitz, steht das korrekte Reiten von Bahnfiguren auf dem Programm. Durch das Reiten von Bahnfiguren ( und nicht das zufällige treffen selbiger), werden nicht nur die Pferde gymnastiziert, sondern auch das zusammenwirken der Hilfen verdeutlicht.
Max. 6 Kinder/Jugendliche ab 8 Jahren
Vorraussetzung: Selbstständiges Reiten im Schritt und Trab
Kosten: 40,-€ /jeweils von 14:00-16:30

23.01.21 Trainingsnachmittag „Die Grundgangarten: Schritt, Trab, Galopp“

Was für einen Takt hat Schritt? Was macht mein Pferd mit seinen Beinen im Trab? Und warum ist der Trab so unbequem? Und wie sollen die Gangarten eigentlich korrekt geritten aussehen?
Theorie und Praxis in und über  die 3 GrundgangartenMax. 6 Kinder/Jugendliche ab 8 Jahren
Vorraussetzung: Selbstständiges Reiten im Schritt und Trab
Kosten: 40,-€ /jeweils von 14:00-16:30

Infos zum Kids Camp/ Ferienkinder/Tageskinder
Kosten pro Tag 60€, Täglich zwischen 10:00 und 16:30/17:00
weitere Termine auf Anfrage jederzeit möglich.

Programm:
– 2 Reitstunden pro Tag ( ggf. Aufgeteilt in Theorie und Doppelstunde reiten / oder 2 Reiteinheiten) je nach Wissenstand und Themenschwerpunkt. Reitstunden können auch durch Bewegungsübungen ohne / oder mit dem Pferd erfolgen.
-Pflege und Wissen rund ums Pferd
– Mittagessen + Getränke
– und jede Menge Spaß

Weitere Termine werden fortlaufend ergänzt:

 **********************************************************************************

IPZV Abzeichenkurse (IPZV Abzeichenlehrgang)/ Allgemeiner Reitkurs

Kurs und Termine auf Anfrage.

Kosten:
250€ Kurs kleines und großes Islandpferd, inklusiv Leihpferd
350€ Kurs (mit eigenem Pferd) – Reitabzeichen
120€ Leihpferd

175 € Kurs Individaltraining incl. Leihpferd ( für Vereinsmitglieder)
205 € Kurs Individualtraining incl. Leihpferd

Dieser sechstägige Kurs kann als „normaler“ allgemeiner Reitkurs mit täglich zwei individuellen Unterrichtseinheiten (Thema wählt der Reiter) gebucht werden. Der Kurs kann aus beiden Terminen beliebig zusammengestellt werden.

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit den Kurs als Vorbereitungslehrgang für verschiedene IPZV Abzeichen, mit anschließender Prüfung, zu machen.
Mögliche Abzeichen sind:

– IPZV kleines (8 Jahre) und großes (12 Jahre) Islandpferd
– IPZV Töltabzeichen Bronze/ Silber
– IPZV Gangreitabzeichen Bronze/ Silber
– IPZV Freizeitreitabzeichen Bronze/ Silber/ Gold
– IPZV Reitabzeichen Bronze/ Silber / Gold auf Anfrage mit zusätzlichem zweit Trainer

Leihpferde sind nur begrenzt vorhanden – schnell anmelden!

Infos zu den IPZV Abzeichen unter www.ipzv.de

***********************************************************************************

IPZV Longierabzeichen I + II

IPZV Longierabzeichen Stufe I und II – wird verschoben auf 2021

Kosten: 150€
Leihpferd: 40€
zzgl. Prüfungsgebühren

Anforderungen:
Longierabzeichen Stufe I – Voraussetzung: IPZV Basispass
Praxis: Dauer ca. 15 Minuten, selbstständiges Longieren des Pferdes mit folgenden Übungen: einfaches Longieren im Schritt, Trab und ggf. Galopp, Durchführung von Übergängen, Handwechsel, kleinere und größere Zirkel, Standortwechsel – ohne Hilfszügel, Sicherheit und Grundkenntnisse im Umgang mit den Hilfen und der Ausrüstung.

Theorie: Ca. 4-6 Fragen gemäß den in der Praxis geprüften Teilen, Unfallvermeidung, Grundkenntnisse Ausrüstung und Hilfengebung

Longierabzeichen Stufe II –Voraussetzung: IPZV Basispass, Longierabzeichen I

Praxis: Dauer ca. 15-20 Minuten, selbstständiges, gezieltes Arbeiten und Ausbilden von Pferden. Durchführung von Übergängen, Longieren im Schritt, Trab und Galopp, Handwechsel, Kleinere und größere Zirkel, Standortwechsel, Einsatz und Wirkung von Hilfszügeln, Schwerpunkt auf Einwirkung/Eingehen auf das Pferd und Ausbildung des Pferdes, Sicherheit im Umgang mit den Hilfen und Hilfszügeln, Einrahmen des Pferdes, Erkennen und Verbesserung von Takt, Losgelassenheit und Anlehnung, Erkennen und Korrektur von Außen-und Kreuzgalopp, Erkennen und Korrektur von Anlehnungsproblemen, Ausbildung von Pferden für Sitzschulung an der Longe.

Theorie: 6 Fragen gemäß den in der Praxis geprüften Teilen, umfassende Kenntnisse über Ausrüstung, Hilfengebung, Ausbildung, Unfallvermeidung

***********************************************************************************

Rennpass Lehrgang

Rennpass reiten und trainieren, Turniertraining

Individuelles Training als Einzelunterricht bzw. zu zweit.
Training und Ausbildung im Rennpass, je nach können Start mit elektronischer Zeitmessung.

Die Teilnahme ist auch tageweise möglich.
Für Rennpass stehen keine Lehrpferde zur Verfügung. Das Pferd muss über Pass im Ansatz verfügen, alles andere wird erarbeitet.

Kosten: 170,00 € gesamter Kurs

***********************************************************************************

Thementage

Beginn: 10:30 – 16:30, maximal 6 Personen

Individuell Abgestimmte Nachmittage, unabhängig voneinander, Teilnahme auch einzeln Möglich

Themennachmittag Sitz (funktioneller und unabhängiger Sitz als Grundlage des Reitens. Übungen zur Balance und Koordination – auch vom Boden aus, Erklärung von Sitzfehlern und deren Auswirkungen auf das Pferd)

Themennachmittag Tölt (Tölt reiten für Anfänger und Fortgeschrittene, Taktfehler erkennen, und je nach Kenntnisstand deren Korrektur, Training und Weg – wahl zum Tölt)

Themennachmittag Freilauf (Freilaufen lassen der Pferde , Standortwahl und Thempo, Sinnvolles Arbeiten im Freilauf, Reaktionstraining für Pferd und Reiter. Es wird in Gruppen gearbeitet) Ideal als Vorbereitung zum Longierabzeichen)

Themennachmittag Dressur (reiten von Lektionen unter Berücksichtigung der Gangveranlagung des Pferdes)

Themennachmittag – das motivierte Pferd (Das Pferd sinnvoll und abwechslungsreich „bespaßen“ und dabei die Motivation erhalten und fördern. Ideal als Einstieg in das Wintertraining)

Themennachmittag – Wintertraining ( Cavaletti und Stangenarbeit – im Freilauf, an der Longe und unterm Sattel. Gymnastizierung und Rückentraining – für Pferd und Reiter

Die Teilnahme ist auch tageweise möglich.
Leihpferde stehen begrenzt zur Verfügung.

Kosten: 60€ je Thementag, für Vereinsmitglieder 50€

 

Sie haben Fragen?

Gerne!

Rufen Sie uns an: 07562/914314

oder senden Sie
uns eine e-mail